Windsurf Foilen
RRD Roberto Ricci Design
Alufoil WH 85 / V3 # Modell 2020 • Auch als Testfoil - do it…. • self tested und begeistert sofort ins Programm aufgenommen • bestens geeignet für böige / wechselnde Bedingungen • schnelles freeridefoil • sehr sehr gut zu kontrollieren • auch einsteigertauglich • Für Boards mit Schienensystem, TU Box, deep TU Box • Alumast 85cm • Frontflügel 80cm Spannweite • Heckflügel 50cm Spannweite • Alu- Fuselage 120cm • Carbon Front- und Heckflügel • hochwertige Verarbeitung, sehr edles Foil mit äussert elegant, widerstandsarmen, filigran wikenden, aber sehr steifen Fuselage
DerThomas mit RRD WH Alu foil & JP foil pro 135 & gunsails stream 6,9m²/ 2019
Das RRD WH Alufoil 2019 ist RRD typisch sehr wertig. Die Fuselage wirkt sehr filigran, die aerodynamische Formgebung ist - wie bei den Flügeln auch - sehr gelungen. Der etwas breitere Mast mit 85cm hat eine hohe Steifigkeit. Auch wenn es im surf Magazin anders stand…. Besonders toll: Alle Komponenten können mit nur einem tool zusammen geschraubt werden, es langt ein 30er Torx für alle Schrauben. Super und innovativ gelöst ist die Mastbase; Das Foil kann wahlweise mit Schienensystemadapter oder TU/ deepTU Box Adapter gefahren werden; bei letzterer Variante bleibt die Platte des Schienensystems montiert; so hat man immer eine grosse Auflagefläche an der Unterseite des Boards welche den Finnenkasten entlastet. Die „raceförmige“ Anmutung sollte auch Einsteiger nicht abschrecken, das Foil ist absolut einsteigerfreundlich, die lange Fuselage mit 120cm Länge ergibt eine super Führung und eine kontrollierte konstante Höhe in der Foilphase. Gerade in Böen neigt das Board nicht so schnell zum steigen, da der Heckflügel durch die lange Fuselage einen sehr guten Hebel hat und somait auch kleiner ausfallen kann, das Foil insgesamt sehr schnell ist. Ich habe es selber so erlebt und fahre sehr oft in sehr böigen Bedingungen; daher auch letztes Jahr im Frühsommer die Anfrage bei RRD nach einem Foil; nach der ersten Testfahrt über 30 Km wurde direkt am Abend noch nachbestellt und das Foil sofort ins Programm aufbenommen. Das RRD ist unsere Topempfehlung für böige Reviere. Auch wenn das surf magazin da in Ausgabe 4-19 einen sehr merkwürdig anmutenden Foiltest mit anderen Aussagen hingelegt hat….; sie haben es ja in Ausgabe 6-2019 auch wieder zurecht gebogen….. ;-) Windeinsatzbereich ca 10 bis 20 Knoten; Abhebegeschw. mit 6,9er gunsails stream und JP 135 foil pro bei 80 Kg Fahrergewicht = ca 13 km/h Gewicht: eher leicht für die Grösse; ca 5,6 Kg Mit steifen 85cm Mast und der langen Fuselage und der aufwendigen Baseplate ein sehr guter Wert. Das Foil lässt sich sehr gut anpumpen, das Board wird nicht nur durch die Beschleunigung geliftet sondern kann frühzeitig aktiv angepumpt werden, so kann man fast nahtlos von der Anpumpphase in die Foilphase übergehen was mir persönlich suuuper gut gefällt: man beschleunigt direkt aus dem Stand in die Foilphase, sehr nice! dei lange Fuselange bedingt natürlich extreme Amwindkurswinkel was auch sehr viel Spass macht; durch den langen Hebel kann dann der Heckflügel klein ausfallen, weniger Widerstand, mehrr Speed, weniger Haltekräfte, danke.
TU Adapter Schienensystem Adapter Mast
grosse Auflagefläche
Aktion!
Ich bin dann mal auf Arbeit, Aussentermin; aber mit Anzug!…. Duotone super session 5,2m² / 2019 & JP foil pro 135 Egal ob 6,9m² oder 5,2m²; toller grosser Einsatzbereich…..
Konzeptionell kann das neue RRD WH 85 auch mit grösseren Segeln gefahren werden; ist ein Leichtwindfoil, aber nicht unbedingt für die absolut unterste Grenze wie ein infinty 76 Foilflügel von slingshot, dafür aber vom Einsatzbereich grösser und kontrollierter sowie deutl. schneller. Das gleitstarke Foil minimiert die Haltekräfte deutlich, der durchschnittl. speed ist hoch und leicht „erfoilbar“; im surf magazin Test 2018 wurde dies auch besonders erwähnt. Zudem hält es auch erstaunlicherweise trotz der geringeren Flügelfläche das Board bei wenig Wind sehr lange auf sehr tiefen Raumschotkursen oben, das können einige grossflächigere Flügel bei weiten nicht so gut…. Sehr durchdacht ist zudem die zugehörige Tasche; Alle Teile haben ihren festen Platz und sind gut geschützt; das Bag ist zudem nicht grösser als notwendig, hat einen rundumlaufenden Reissverschluss und wird der Länge nach auf halbe Grösse umgeklappt. Praktisch: Alle Schrauben lassen sich mit einem Werkzeug bedienen / Torx 30 ( TU Box option) Preis: WH 85 V3 1199 € * 1090 € * jeweils Foil, Bag, tool, Anleitung ( bebildert, engl.) Fuselage, Adapter TU Box und Baseplate inkl.
nach oben Open shop: Mo bis Fr 13h bis 19h │ Zu: Feiertags,  24.12. & 31.12. │vormittags = Versandabwicklung Bestellungen und Versand oder Reservierungen zur Abholung:  Bitte per mail oder telefonisch service@surfdepotkiel.de nach oben zur Übersicht www.surfdepotkiel.de Bestell / Versandinfos www.supverleihkiel.de Tel. & Fax  0431- 61722 www.supverleihkiel.de www.supverleihkiel.de www.surfdepotkiel.de www.surfdepotkiel.de Surf Depot Kiel Volbehrstr. 43 24119 Kiel- Kronshagen  Seit 1999 Open Shop:   Mo bis Fr 13h bis 19h   Zu: Feiertags │ 24.12. │ 31.12. Shop Tel. & Fax  0431- 61722 service@surfdepotkiel.de @ Klick to mail
Windsurf Foilen
RRD Roberto Ricci Design
DerThomas mit RRD WH Alu foil & JP foil pro 135 & gunsails stream 6,9m²/ 2019
TU Adapter Schienensystem Adapter Mast
grosse Auflagefläche
Aktion!
Ich bin dann mal auf Arbeit, Aussentermin; im Anzug…. Duotone super session 5,2m² / 2019 & JP foil pro 135 Egal ob 6,9m² oder 5,2m²; toller grosser Einsatzbereich…..
Alufoil WH 85 / V3 # Modell 2020 • Auch als Testfoil - do it…. • self tested und begeistert sofort ins Programm aufgenommen • bestens geeignet für böige / wechselnde Bedingungen • schnelles freeridefoil • sehr sehr gut zu kontrollieren • auch einsteigertauglich • Für Boards mit Schienensystem, TU Box, deep TU Box • Alumast 85cm • Frontflügel 80cm opannweite • Heckflügel 50cm Spannweite • Alu- Fuselage 120cm • Carbon Front- und Heckflügel • hochwertige Verarbeitung, sehr edles Foil mit äussert eleganter, widerstandsarmen, filigran wikenden, aber sehr steifen Fuselage
Startseite  Surf Depot Kiel Startseite  Surf Depot Kiel Startseite  SUP Verleih Kiel Startseite  SUP Verleih Kiel nach oben Allgemeine Bestellinfos hier Bestellungen per mail oder Telefon,                dazu hier klicken
Das RRD WH Alufoil 2020 ist RRD typisch sehr wertig. Die Fuselage wirkt sehr filigran, die aerodynamische Formgebung ist - wie bei den Flügeln auch - sehr gelungen. Der etwas breitere Mast mit 85cm hat eine hohe Steifigkeit. Auch wenn es im surf Magazin anders stand…. Besonders toll: Alle Komponenten können mit nur einem tool zusammen geschraubt werden, es langt ein 30er Torx für alle Schrauben. Super und innovativ gelöst ist die Mastbase; Das Foil kann wahlweise mit Schienensystemadapter oder TU/ deepTU Box Adapter gefahren werden; bei letzterer Variante bleibt die Platte des Schienensystems montiert; so hat man immer eine grosse Auflagefläche an der Unterseite des Boards welche den Finnenkasten entlastet. Die „raceförmige“ Anmutung sollte auch Einsteiger nicht abschrecken, das Foil ist absolut einsteigerfreundlich, die lange Fuselage mit 120cm Länge ergibt eine super Führung und eine kontrollierte konstante Höhe in der Foilphase. Gerade in Böen neigt das Board nicht so schnell zum steigen, da der Heckflügel durch die lange Fuselage einen sehr guten Hebel hat und somait auch kleiner ausfallen kann, das Foil insgesamt sehr schnell ist. Ich habe es selber so erlebt und fahre sehr oft in sehr böigen Bedingungen; daher auch letztes Jahr im Frühsommer die Anfrage bei RRD nach einem Foil; nach der ersten Testfahrt über 30 Km wurde direkt am Abend noch nachbestellt und das Foil sofort ins Programm aufbenommen. Das RRD ist unsere Topempfehlung für böige Reviere. Auch wenn das surf magazin da in Ausgabe 4-19 einen sehr merkwürdig anmutenden Foiltest mit anderen Aussagen hingelegt hat….; sie haben es ja in Ausgabe 6-2019 auch wieder zurecht gebogen….. ;-) Windeinsatzbereich ca 10 bis 20 Knoten; Abhebegeschw. mit 6,9er gunsails stream und JP 135 foil pro bei 80 Kg Fahrergewicht = ca 13 km/h Gewicht: eher leicht für die Grösse; ca 5,6 Kg Mit steifen 85cm Mast und der langen Fuselage und der aufwendigen Baseplate ein sehr guter Wert. Das Foil lässt sich sehr gut anpumpen, das Board wird nicht nur durch die Beschleunigung geliftet sondern kann frühzeitig aktiv angepumpt werden, so kann man fast nahtlos von der Anpumpphase in die Foilphase übergehen was mir persönlich suuuper gut gefällt: man beschleunigt direkt aus dem Stand in die Foilphase, sehr nice! dei lange Fuselange bedingt natürlich extreme Amwindkurswinkel was auch sehr viel Spass macht; durch den langen Hebel kann dann der Heckflügel klein ausfallen, weniger Widerstand, mehrr Speed, weniger Haltekräfte, danke. Konzeptionell kann das neue RRD WH 85 auch mit grösseren Segeln gefahren werden; ist ein Leichtwindfoil, aber nicht unbedingt für die absolut unterste Grenze wie ein infinty 76 Foilflügel von slingshot, dafür aber vom Einsatzbereich grösser und kontrollierter sowie deutl. schneller. Das gleitstarke Foil minimiert die Haltekräfte deutlich, der durchschnittl. speed ist hoch und leicht „erfoilbar“; im surf magazin Test 2018 wurde dies auch besonders erwähnt. Zudem hält es auch erstaunlicherweise trotz der geringeren Flügelfläche das Board bei wenig Wind sehr lange auf sehr tiefen Raumschotkursen oben, das können einige grossflächigere Flügel bei weiten nicht so gut…. Sehr durchdacht ist zudem die zugehörige Tasche; Alle Teile haben ihren festen Platz und sind gut geschützt; das Bag ist zudem nicht grösser als notwendig, hat einen rundumlaufenden Reissverschluss und wird der Länge nach auf halbe Grösse umgeklappt. Praktisch: Alle Schrauben lassen sich mit einem Werkzeug bedienen / Torx 30 ( TU Box option) jeweils Foil, Bag, tool, Anleitung ( bebildert, engl.) Fuselage, Adapter TU Box und Baseplate inkl.
Preis: WH 85 V3 1199 € * 1090 € *
top
Open Shop:   Mo bis Fr      13h bis 19h   Zu: Feiertags │24.12.│31.12. Surf Depot Kiel Volbehrstr. 43 24119 Kiel- Kronshagen  Seit 1999
Tel. & Fax  0431- 61722